"Zeitverschwendung ist die leichteste Verschwendung." Henry Ford

Herzlich Willkommen!

All- und Sonntage eines Lexware GoldPartners

Lexware Online Support und Hotline: Stammkunden bevorzugt

Do 30 Jun 2016 13:03:00 CEST

"Guten Morgen, meine Name ist B, meine Kundennummer bei Haufe, Moment, ich habe die Emailrechnung hier gerade offen... ich habe ein Lexware-Problem und Ihre Telefonnummer im Internet gefunden..."

"Schönen guten Morgen, Frau B.,entschuldigen Sie, dass ich Sie unterbreche. Ich bin Gold-Partner bei Lexware. Sie können auch bei mir zu gleichen Konditionen wie bei Haufe-Lexware das Software-Abo erhalten. Mein Support ist unter Umständen für Sie kostengünstiger und..."

Hier werde ich unterbrochen: "Sie meinen, keine lästige Forumssuche mehr nötig? Keine Google-Suche im Internet ? Keine Hotlinenummer bei Leuten, die mich einfach nicht verstehen wollen?"

"Ich weiß nicht, was Sie bislang für Erfahrungen gemacht haben. Via Email bin ich rund um die Uhr erreichbar, kann dahingehend schon Ratschläge geben, meine Hilfeseiten www.lern-ware.de und www.LERN-lex-WARE.de werden gepflegt. Eine Minute Remotesupport kostet 1,00 € netto ..."

Hier werde ich erneut unterbrochen: "Das es was kostet, ist ja klar. Wie mache ich das denn jetzt, wenn ich zu Ihnen wechseln möchte? Ich habe hier ein Problem seit ich Windows10 aufgespielt habe. Die Updates sind gesperrt und ich muss Elstermeldungen machen."

"Die Erst-Hilfe jetzt ist im Rahmen meiner Kundenwerbung für Sie kostenfrei. Sie können mir dann die PDF-Rechnung von Haufe-Lexware zumailen, mit dem Vermerk, dass Sie fortan von Betriebsbetreuung Klein die Software beziehen möchten. Dann regele ich alles Weitere für Sie. Allerdings möchte ich Sie bitten, für 12 Monate einen Dauerauftrag mit den Monatsraten einzurichten. Dafür sende ich Ihnen dann einen Dauerbeleg mit den Fälligkeiten der jeweiligen Monatsraten zu. Ist das ok?"

"Wenn es das gleiche kostet, ist mir das schnuppe..."

Update-Sperre wurde auch behoben, insgesamt mit Werbegespräch 20 min Aufwand.

Kunde ist zufrieden. Schickt PDF via Mail. Wechsel geht als Kundenwunsch ans Haufe-Service Center. Vielseitige Optimierung- ich zahle Einmalbeträge ans Center, (dort 11 mal weniger Arbeit bei Rechnungsstellung), Kunde kann Monatsbeträge per Dauerauftrag für Dauerbeleg 12 Monate inklusive Preisgarantie von meiner Seite für diese 12 Monate zahlen, bei mir entfällt der lästige Lastschrifteinzug und die monatliche Rechnungsstellung.

Lexware gibt keine Preisgarantie für Monatszahler während des Bezugsjahres ...

*****************************************

Wechselwillige sind herzlich willkommen bei Betriebsbetreuung Klein & Co!

Margit Klein

Lexware Elster: Hmg.Components.ElsterConfig funktioniert nicht mehr

Do 30 Jun 2016 08:07:24 CEST

Kooperationspartner aus dem Süden muss Kunden abgeben, ist voll beschäftigt.

Eigentlich eine Lohnsache, denken wir beide. Auch nicht so sein Lieblingsfach.

Anruf beim Kunden belehrt eines Besseren. Technik ist gefragt. Betriebssystemabsturz vor kurzem, kein Versand von Elstermeldungen oder Annahme dieser mehr möglich. 

Lexware kann auf die Konfigurationsdatei von Elster nicht zugreifen.

Um 9.16 h beginnt der Spass. Gestern.

Erste Vermutung, Lexware hat ein schadhafte Updateinstallation, da Kaspersky (noch) keine Ausnahmen für die Behandlung von framework.exe und alle anderen Dateien beinhaltet. Wird korrigiert. Lexware repariert. Keine Besserung.

Zweite Vermutung, die Schnittstellenverwaltung hat einen Schaden. Dotnet Framework wird in der Systemsteuerung zur Reparatur angehalten. Keine Besserung.

Dritte Vermutung, das Elstermodul wurde nicht korrekt instaliert. Deinstallation in der Systemsteuerung, komplette Neuinstallation des Lexware Financial Office Pro, vorherige Bereinigung der Registrierungsdaten und Screenshot von der Lizenznummer. Lexware holt sich das neueste Elstermodul auch brav danach über LISA wieder mit ins System. Insgesamt aber immer noch keine Besserung.

Vierter Versuch, Lexware Wissensdatenbank mit Fehlermeldung erneut konfrontieren (wurde vorab schon mal gemacht, hatte keine Treffer) mündet darin , dass die technische Hotline von Lexware angerufen wird, da die inhaltliche sich als nicht zuständig betrachtet.

"Ich rieche Blut!" gibt der Mitarbeiter von sich, als auch er keine Treffer für diese Fehlermeldung in der Lexware Datenbank erhält und surft durch das vorhandene Betriebssystem im Rechner des Kunden.

"BadImage" findet er bei einer Komponente raus, ist dann aber auch raus und gibt den Rat, Microsoft Visual  C++ 2013 Redistributable (x64 und/oder x86) ganz zu deinstallieren und aus dem Internet neu zu laden und zu installieren. Reparaturinstallationen brächten auch nicht immer korrekte Ergebnisse.

OK. 13.00 h ... und ich gebe dem AB vom Kunden des Kooperationspartners die Nachricht zu verdauen, dass jetzt alles wieder läuft, auch der Wechsel des Datenübermittlers hat jetzt funktioniert.

Dreidreiviertel Stunden Einsatz, abgerechnet mit den effektiven Einsatzzeiten (beim De- und Installationsvorgang können ja auch noch andere Kunden vom Homeoffice bedient werden).

Abzurechnen sind: 97 Minuten. Keine 222, dank Remotesteuerung.

Ergebnis insgesamt:  1 Wissensbereicherung für ein Windows-Betriebssystemproblem. Hier nachzulesen .

Elsterkonfigurationen basieren auf dem Microsoft Visual C++, Lexware Software wie gewohnt auf dem Dotnet Framework.

********************************************

Funktionierende Betriebsamkeit wünscht

Margit Klein

Lexware Shopschnittstellen-Anbieter: führendes "Lager"-System entscheidet

Do 16 Jun 2016 10:19:39 CEST

Wieder ein Quentchen schlauer.

Auf der Suche nach einem preis-werten Shopschnittstellenanbieter für xt-commerical modified shops, welche mit ca. 50 Shops in einem Rutsch die Artikelaktualiserung von mindestens 70.000 Artikeln mit einer einzigen Lexware Warenwirtschaftanbindung schaffen, fällt auf, dass in diesem Zusammenhang, der von Lexware präferierte Shopschnittstellenanbieter leider nur Lexware als das führende System gelten läßt.

Klappt nicht. Shops müssen führend sein- Lagerverwaltung kann dann trotzdem in Lexware Einzug halten. Geht.

In den Shops werden täglich ca. 30 neue Artikel eingestellt. Jeden Monat 3 neue zusätzliche Shops ins Leben gerufen.

Im Rennen ist jetzt noch ein Anbieter, der Artikeldownloads in o. g. Größenordnung innerhalb von ca. 30 Minuten in Aussicht stellt und ein langjähriger Kooperationspartner, der das wohl noch schneller kann.

Vielleicht kann ein Dritter "bekannter" Anbieter da auch noch mitreden- mein Kunde hatte leider keine Zeit für dessen Präsentaton bislang, kam immer was dazwischen.

Wir werden sehen, was wann passisert. Kunde entscheidet. Und ich lerne auf Dauer für alle anderen Fälle mal wieder dazu...

*****************************************************

In der Ruhe liegt die Kraft, gute Erholung allerorten!

Margit Klein

Lexware Betriebliche Alterversorgung: Rückrechnung pausch. LSt bei Rückzahlung von Versicherung

Mo 13 Jun 2016 08:44:00 CEST

"Hallo Frau Klein, wie mache ich das denn jetzt? Wir haben Versicherungsbeiträge für Direktversicherung zurück erhalten, weil die betroffenen Mitarbeiter vorzeitig in Ruhestand gegangen sind. Auch noch aus Vorjahren. Die pauschale Lohnsteuer muß zurück gerechnet werden"...

Frau L. aus Soltau hatte diesbezüglich schon eine Mail mit dem Hinweis, die betroffenen Monate über den Korrekturmodus zurück zu rechnen- betrifft aber auch  bereits geschlossene Jahre und nur die pauschale LSt, die der Arbeitgeber getragen hat.

Wir überlegen.

Jahresbeträge sind geflossen.

Zurück gezahlte Beträge sind geringer als der Gesamtbetrag an sich. Daher den bezahlten Betrag auf den insgesamt verbliebenen Betrag reduzieren- Lohnsteuer wird dann dieses Jahr erst zurück fließen, neues Lohnkonto für den bereits ausgeschiednen Mitarbeiter wird produziert (Steuern sind immer im Zahlungsfluss zu betrachten, SV-Beiträge zum Zeitpunkt der Entstehung).

Dummy-Mitarbeiter, sozialabgabenfrei, mit Ersatzbescheinigungs-Haken statt ELSTAM und Steuer-ID und negativer Auszahllung aus BAV für dieses Jahr scheitert wohl am negativen Brutto, das bei Lexware nicht verrechnet wird- aus Dokumentationszwecken sollte aber einer angelegt werden und dann im Textfeld mit den Infos zum Vorgang versehen werden, damit die Nachprüfbarkeit in Folgejahren nicht an Gedächtnislücken scheitert. Unbezahlte Abwesenheit rein für die Tage der fiktiven Beschäfitigung, damit kein Scout-Problem zum Abrechnungsabbruch führt.

Dann via Elsterformular die zu korrigierenden Lohnsteuer-Voranmeldungen für die betroffenen Monate des Vorjahres und mittels Elstermodule die zu korrigierenden Lohnsteuer-Voranmeldungen des laufenden Jahres abgeben. Elsterformular kommt dann zur Geltung, wenn die Reduzierung des Beitrags zur BAV nicht zum gewünschten Ergebnis der geänderte Lst-VA führt- oder die Jahre vorher (ab 2014) nicht mehr abänderbar sind. Ansonsten gern das Elster-Modul insgesamt nutzen (laufendes und vorheriges Abrechnungsjahr).

Betroffene Mitarbeiter mit entsprechenden Vermerken zu den Vorgängen versehen.

Nochmalige Rücksprache entscheidet für die Verringerung bzw. Nullsetzung der Beiträge zur Betrieblichen Altersvorsorge in den ursprünglichen Zahlmonaten. Dann wird geprüft, ob für dieses Jahr noch ein Lohnkonto entsteht und dort auf die Rückzahlung der pauschalen LSt verwiesen wird- sollte eigentlich, Frau L. wird berichten... und bestätigt gegen 12.00 h die o.g. Vorgehensweise mit der Verringerung der Beiträge als zielführend. Für 2014 muss das Elsterformular genutzt werden, da sind alle Korrekturmöglichkeiten lexwareseitig gesperrt.

****************************************

Steuern Sie schöhn durch alle Eventualitäten des Arbeitslebens!

Margit Klein

In softwareumfassenden  und internetbegleitenden Angelegenheiten beraten wir nun seit mehr als 20 Jahren engagiert, aktuell und zu gerechtfertigten Konditionen. Unser Plus ist die Kombination aus Fachwissen, enger Zusammenarbeit mit Fachkollegen aus der Hardware-, Netzwerk- und Internet-Welt sowie aus der Steuerberaterzunft. Zu Ihrem Vorteil dient unsere langjährige Erfahrung sowohl mit technischen, personellen und betriebsindividuellen Notwendigkeiten als auch in Bezug auf World-Wide-Web-Anforderungen.  

 Was uns auszeichnet

Qualität durch Erfahrung in spartenübergreifenden Fachdisziplinen:

Erfahren Sie mehr über Geschichte und Vorzüge unseres BeratungsNetzwerks.

Zeitliche Nähe, die Ihre Planungen unterstützt- kurze Informations- und Kommunikationswege und die Vielzahl gleichartig einzusetzender Fachleute ermöglichen "Dienstleistungen just in time" als weitere Kernkompetenz unseres Netzwerks.

Weiterlesen

Wer wir sind

Wir schauen zusammen mit unseren bundesweit agierenden Kooperations-partnern auf eine langjährige Erfahrung zurück und zeichnen uns vor allem durch fachübergreifende Kreativität und unternehmerischen Aktionsdrang aus.    

Alle Partner verfügen über system- und softwareübergreifendes Wissen (PCs, Netzwerk, Internet, Cloud, ERP-Systeme, Zusatztools, Formularprogrammiern, GOBD, GDPDU, Hardware), welches für Sie wechselweise individuell eingesetzt werden kann. 

Weiterlesen  

Was wir leisten

Warenwirtschaftseinrichtung, Kundenmanagementeinbindung. Produktions-Planungs-System-Konfiguration, Kassensystemvorhaltung, Buchhaltungs-prozessabbildung, Konten- und Laufwerksmapping, Lohn- und Gehalts-abrechnungsschulung bis hin zur korrekten Versendung von Einnahmen-überschussrechnung sowie E-Bilanzerstellung mit Lexware-Software ohne oder mit möglichen/nötigen Zusatztools.   

 Webseitenerstgenerierung  oder  deren Umgestaltung von Minimalniveau mit vorbereitetem Baukasten-System wie diese Seite, auf der Sie sich gerade befinden, bis zum Maximalniveau mit Extra-Software wie bei www.lern-ware.de.

Bei egal welchem Provider oder Anbieter- sind ja eh alle "Marktführer", egal für wen sich von Ihrer Seite entschieden wird. 

Auf unsere betriebsindividuelle und umfassende Unterstützung können Sie zählen.   

Weiterlesen

Wie wir kostenfreie Informationen vermitteln

1. via Blogeinträge fachlichen Inhalts:  www.lern-ware.de

  • mit Videobeiträgen

Cloud Computing Vor- und Nachteile Vortrag EPCGmbH

  • mit Arbeitsanleitungen: "Gewußt wie"- Kategorien auf www.lern-ware.de
  • mit kostenfreien Klönschnacks bei Kooperationspartnern, die zusammen mit kostenpflichtigen Seminaren auf dem Veranstaltungsmanager von Haufe-Lexware zu finden sind
  • mit einem 30 tägigem kostenlosen Testzeitraum (nach Rücksprache verlängerbar) für den Download von Lexware Software aktueller Versionen: 

Lexware Warenwirtschaft Pro, Lexware Warenwirtschaft Premium,Lexware Warenwirtschaft Premium Handel, Lexware Warenwirtschaft Premium Handwerk, Lexware Buchhalter Pro,Lexware Buchhalter Premium, Lexware Lohn und Gehalt Pro, Lexware Lohn und Gehalt Premium, Lexware Reisekosten Pro, Lexware Annlagenverwaltung Pro, Lexware Financial Office Pro, Lexware Financial Office Premium, Lexware Financial Office Premium Handel, Lexware Financial Office Premium Handwerk,Lexware Business Pro,Lexware Business Plus, Lexware Financial Office Plus, Lexware Financial Office, Lexware Buchhalter Plus, Lexware Buchhalter, Lexware Lohn und Gehalt Plus, Lexware Lohn und Gehalt, Lexware Faktura + Auftrag Plus, Lexware Faktura + Auftrag,Lexware Reisekosten Plus,Lexware Reisekosten, Lexware Anlagenverwaltung

2. via Blogeinträge arbeitstäglichen Inhalts: www.margitklein.myblog.de, und deren  Entsprechung im kurzfristigen und geringfügigen oder normalen Arbeitsverhältnis  für mitarbeitende Familienangehörige (demnächst mehr)

3. via einmalig kostenfreiem Vormittags- oder Nachmittagsseminar (pro Kalenderjahr des Abobezugs und Firma) nach freier Wahl laut Angebot auf dem Veranstaltungsmanager Lexware-vor-Ort oder nach Absprache einzig für Abonnenten der Lexware-Software bei Betriebsbetreuung Klein:  

Lexware online und vor Ort Schulungen oder Seminare für Hannover, Nienburg, Celle auch als Lexware Workshop für Unternehmer, Freiberufler, Handwerker und Dienstleister aller Gewerbeausrichtungen im Rahmen von  

  • Warenwirtschaft &  Kundenmanagement
  • Finanzbuchhaltung & Bilanzbuchhaltung
  • Lohnbuchhaltung & Gehaltsabrechnung
  • Anlagenverwaltung & Reisekosten

Den Kalender finden Sie rechts in der Seitenleiste und in voller Größe hier.

Schlungs-Anfragen bitte hier thematisieren.

4. via kostenfreien Lexware-vor-Ort Veranstaltungen im Nov-Dez jeden Jahres zwecks Information aller Lexware Kunden im Raum Hannover, Nienburg, Celle über die programminternen Neuerungen für das kommende Geschäftsjahr, die die steuer-, sozialversicherungs- und handelsrechtlichen Gegebenheiten und Änderungen des kommenden Kalenderjahres (oder auch des verflossenen- Vater Staat ist da ja sehr großzügig) verarbeiten sollen.  Al